zarok e.V.
zarok e.V.

Interreligiöser Abend im Qadya Camp / Nordirak Mai 2018

In Kooperation mit der spezialisierten Frauenorganisation The Lotusflower   haben wir im Qadya Camp einen ersten interreligiösen Abend unterstützt.

Organisiert wurde der Event vorbildlich von Vian Ahmed und ihrem Team.

 

Erstmals saßen jesidische Frauen, die Gefangenschaft, Vergewaltigung und Versklavung durch Mitglieder des sogenannten "Islamischen Staates" erleben mussten, gemeinsam mit muslimischen Frauen am Tisch und teilten mit ihnen das traditionelle Fastenbrechen. Ein wichtiger, friedenschaffender Schritt hin zu genseitigem Respekt,  Verständigung und Konfliktbewältigung.

Aufbauend auf diesen Erfahrungen wollen wir gemeinsam mit Lotusflower vor allem Hilfsangebote für die jesidischen Frauen auf den Weg bringen, die gefangen waren, vergewaltigt wurden und nun unter schwierigen Bedingungen im Lager leben müssen.

 

Mehr Fotos des Abends:

Jede Spende hilft! Danke an alle, die geholfen haben und weiterhin unterstützen.

 

PopupSchule in Kharshaniya

August 2019

 

Hilfe für Brandopfer in Sharya  im Juli 2019

Traumabearbeitung für Familien  in Sharya  ab Mai 2019

Nähateliers in Sharya und Khanke ab Februar 2019

Winterbekleidung für bedürftige Kinder im Qadya Camp Dez. 2018

Eine Bäckerei für das Qadya Camp  November 2018

Women and Girls Empowerment Center Domiz seit

Oktober  2018

Traumaprojekt für Familien Okt. 2018

Pop Up Schulen August 2018

Interreligiöse Friedensarbeit

Mai 2018

Traumabearbeitung für Kinder

Februar 2018 

Nähateliers für Witwen

Januar 2018  

Einrichtung von "child friendly spaces" nahe Mossul  Juli 2017 

Medizinischer

Hilfstransport

Dezember 2016

Hilfsaktion im März 2016 in Lagern vor Ort

 

51 Tonnen Hilfs-güter 2014 / 2015

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alle Rechte bei Zarok e.V. Administratorin: Sigrid Leder-Zuther