zarok e.V.
zarok e.V.

Informationspflicht nach der Datenschutzgrundverordnung vom 25.5.2018

Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 DS-GVO  des Vereins Zarok e.V.    Stand: 21.5.2018

 

Name und Kontaktdaten der Verantwortlichen sowie des Vertreters /der Vertreterin:

Susanne Dorer, Vorstandsvorsitzende                                             info@zarok.de

Sigrid Leder-Zuther, Stellvertretende Vorsitzende                            info@zarok.de

Klaus Fehrenbach, Schatzmeister                                                    info@zarok.de

 

Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a) DS-GVO ist

Zarok e.V.: Weisweilerstraße 5, 79341 Kenzingen Tel.07644-8802, Vorstand s.o.

 

 

Wir weisen gemäß § 33 Bundesdatenschutzgesetz darauf hin, dass zum
Zweck der Mitgliederverwaltung und -betreuung folgende Daten der Mitglieder in automatisierten Dateien gespeichert, verarbeitet und genutzt werden: Namen, Adressen, Telefonnummern, Emailadressen und Kontodaten.

 

 

Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Zarok e.V. verarbeitet folgende personenbezogene Daten:

Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden der Name und Vorname des Mitgliedes verarbeitet.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.

 

Zum Zwecke der Beitragsverwaltung wird die Bankverbindung verarbeitet.  Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.

 

Das Geburtsdatum wird erhoben, um zu prüfen, ob eine elterliche Zustimmung zum Vereinsbeitritt einzuholen ist.

 

 Zum Zwecke der Außendarstellung werden Fotos der Mitglieder/von Veranstaltungen auf der Vereinswebseite www.zarok.de veröffentlicht. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit a) DS-GVO.

 

 Zum Zwecke der Eigenwerbung von Zarok e.V. wird ein Rundbrief an die E-Mail-Adresse der Mitglieder versendet.  Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. f) DS-GVO.

 

Berechtigte Interessen des Vereins

Zarok e.V. hat ein berechtigtes Interesse daran, personenbezogene Daten Dritter, die dem Verein bekannt sind, zum Zwecke der Eigenwerbung zu verarbeiten. 

 

Speicherdauer

Die für die Daten Mitgliederverwaltung notwendigen Daten (Name, Adresse, Emailadresse, Bankdaten des Mitgliedes) werden zwei Monate nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft gelöscht.

 

Im Falle des Widerrufs der Einwilligung werden die Daten unverzüglich gelöscht.

Die IP-Adressen, die beim Besuch der Vereinswebseite gespeichert werden, werden nach 30 Tagen gelöscht.  

 

Betroffenenrechte

Dem Vereinsmitglied steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art.  16 DS-GVO) oder  Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) zu.

 

Das Vereinsmitglied hat das Recht, seine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Dem Vereinsmitglied steht ferner ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu.

Jede Spende hilft! Danke an alle, die geholfen haben und weiterhin unterstützen.

 

Traumabearbeitung für Kinder

Februar 2018 

Nähateliers für Witwen

Januar 2018  

Einrichtung von "child friendly spaces" nahe Mossul  Juli 2017 

Medizinischer

Hilfstransport

Dezember 2016

Hilfsaktion im März 2016 in Lagern vor Ort

 

51 Tonnen Hilfs-güter 2014 / 2015

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alle Rechte bei Zarok e.V. Administratorin: Sigrid Leder-Zuther